Die umfassenden Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen machen den IPC-A-610 zu dem von der elektronischen Industrie am häufigsten genutzten Inspektionsstandard. Dieser Standard ist international die anerkannte Quelle für Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen in Endprodukten, Konsumgütern, industriell und professionell genutzter Elektronik wie auch in Applikationen, die hohe Zuverlässigkeit erfordern oder sich in ungewöhnlich rauen Einsatzumgebungen befinden.

IPC-A-610 Schulungs- und Zertifizierungsprogramm für die Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen

Der IPC-A-610 ist sehr anerkannt und von Originalausrüstern (OEMs) und Elektronik produzierenden Unternehmen (EMS) weltweit genutzt. Diese Schulung wird von PIEK in mehreren Sprachen angeboten.

Sie haben die Wahl aus drei Schulungsniveaus:
Aufgrund der spezifischen Aufgaben, Rollen und Anforderungen der individuellen Schulungsteilnehmer, werden drei Schulungsmodelle angeboten:

  • Zertifizierter IPC-A-610 Spezialist = Certified IPC-A-610 Specialist (CIS)
    Die Schulung konzentriert sich auf Themen, die Inspektoren, Anwender, Ingenieure, Einkäufer sowie alle anderen Personen wissen müssen, die in der Inspektion von Leiterplattenbestückungen tätig sind. Außerdem alle Personen, die Entscheidungen über Akzeptanz bzw. Ablehnung von Leiterplattenbestückungen treffen.
  • Zertifizierter IPC-A-610 Ausbilder = Certified IPC-A-610 Trainer (CIT)
    Personen, die selbst CIS („zertifizierter IPC Trainer“) Schulungen durchführen, profitieren von den Zusatzinformationen, die in der Schulung vermittelt werden. Um CIS Schulungen durchzuführen, ist eine gültige Zertifizierung als CIT Voraussetzung. Geeignete Anwärter für eine CIT Schulung sind Ausbilder und häufig auch Ingenieure und Produktionsmanager.
  • Zertifizierter IPC-A-610 Standardexperte = Certified IPC-A-610 Standard Expert (CSE)
    Ein IPC zertifizierter Standardexperte (CSE) ist ein Fachspezialist mit einem sehr hohen Kenntnisstand und Einblicken in einen spezifischen IPC Standard. Die Rolle des zertifizierten Standardexperten (CSE) kann je nach Organisation variieren. Weitere Informationen über das Schulungsprogramm sowie die Unterschiede zu dem zertifizierten IPC Trainer (CIT) finden Sie auf IPC: https://www.ipc.org/ContentPage.aspx?pageid=Certified-Standards-Expert-CSE

Schulungsmodule
Die CIT Schulung umfasst den gesamten Standard und ist für den Ausbilder die Vorbereitung, um alle CIS Module schulen zu können. In der CIS Schulung sind jedoch nur „Richtlinien und Prozeduren“ und Modul 1 Pflichtelemente. Die sieben (7) anderen Module können gewählt werden, abhängig von Ihren spezifischen Unternehmensanforderungen.

Behandelte Themen sind:

  • Umfang und Ziel des IPC-A-610
  • Definition der Anforderungen
  • Kompetenz und Fertigkeiten der Mitarbeiter
  • Inspektionsmethodik
  • Umgang mit elektronischen Baugruppen
  • EOS/ESD Prävention
  • Allgemeine Lötkriterien inklusive Bleifreiverbindungen
  • Lötabweichungen wie Grabsteineffekt, Entnetzung, Voidbildung usw.
  • Kriterien für Hochspannung
  • Kriterien für Anschlüsse an Terminals und Durchsteckmontage
  • Aufbau- und Lötkriterien für meistbenutzte SMD Komponentengruppen
  • Kriterien für Komponentenaufbau für DIPS, Stecker und Steckverbinder
  • Montagekriterien für Steckbrücken
  • Kriterien für Laminatzustände und Komponentenbeschädigung, Lötmasken, Schutzbeschichtung und Reinigung
  • Hardware-Installation
  • Lötfreie Drahtwicklung

CIT Schulung Extras
Um die CIT Schulungsteilnehmer auf eine erfolgreiche Zukunft als Trainer vorzubereiten, enthält die CIT Schulung:

  • Tipps für den Einsatz des Standards zur Inspektion
  • Administrative Aufgaben im Rahmen einer IPC Zertifizierung
  • Tipps für den effektiven Gebrauch des Schulungsplan und Materials
  • Notwendige Fähigkeiten eines Ausbilders

Erlangen Sie die Zertifizierung für den Inspektionsstandard, der in der Industrie am häufigsten genutzt wird.

Eine Investierung in kontinuierliche Verbesserung und Qualitätssteigerung lohnt sich sofort. Dafür ist das Schulungs- und Zertifizierungsprogramm IPC-A-610, Abnahmekriterien für elektronische Baugruppen, der beste Standard.

Möchten Sie ein komplettes Schulungsprogramm, weitere Informationen oder Sie haben Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenberatung unter +49-(0)241-9435 956, per E-Mail sales@piek.email oder füllen Sie das unten stehende Formular aus.

IPC-A-610 Logo
Schulungskalender

Die nächsten regionalen IPC-A-610 Schulungen

Die Daten auf unserer Webseite für Regionalschulungen sind für Kunden, die nur eine geringe Anzahl von Mitarbeitern oder Personen mit Trainingsbedarf haben.

AnfangsdatumSchulungSpracheVeranstaltungsort 
19. November 2019IPC-A-610DeutschSingenAngebot anfordern
26. November 2019IPC-A-610DeutschMünsterAngebot anfordern
10. Dezember 2019IPC-A-610DeutschWeingarten (Karlsruhe) vorher BrettenAngebot anfordern
10. Dezember 2019IPC-A-610EnglischHeerlenAngebot anfordern
24. März 2020IPC-A-610DeutschWeingarten (Karlsruhe)Angebot anfordern
13. April 2020IPC-A-610NiederländischHeerlenAngebot anfordern
21. April 2020IPC-A-610DeutschAmbergAngebot anfordern
21. April 2020IPC-A-610DeutschMichelstadtAngebot anfordern
21. April 2020IPC-A-610EnglischHeerlenAngebot anfordern
05. Mai 2020IPC-A-610DeutschMünsterAngebot anfordern
26. Mai 2020IPC-A-610DeutschBerlinAngebot anfordern
23. Juni 2020IPC-A-610DeutschSingenAngebot anfordern
30. Juni 2020IPC-A-610DeutschWeingarten (Karlsruhe)Angebot anfordern
22. September 2020IPC-A-610DeutschWeingarten (Karlsruhe)Angebot anfordern
20. Oktober 2020IPC-A-610EnglischHeerlenAngebot anfordern
27. Oktober 2020IPC-A-610DeutschAmbergAngebot anfordern
03. November 2020IPC-A-610NiederländischHeerlenAngebot anfordern
03. November 2020IPC-A-610DeutschBerlinAngebot anfordern
24. November 2020IPC-A-610DeutschMünsterAngebot anfordern
08. Dezember 2020IPC-A-610DeutschSingenAngebot anfordern
15. Dezember 2020IPC-A-610DeutschWeingarten (Karlsruhe)Angebot anfordern
15. Dezember 2020IPC-A-610DeutschMichelstadtAngebot anfordern

PIEK bietet diverse Schulungen als Regionalschulungen an. Zusätzlich führt PIEK unterschiedliche Zertifizierungen als maßgeschneiderte Schulung innerbetrieblich (In-Company) durch. Besuchen Sie die Seite Regionalschulungen, um Daten und Schulungsorte zu sehen. Falls Sie eine Regionalschulung für einen oder mehrere Ihrer Mitarbeiter buchen möchten, füllen Sie bitte die Anmeldung aus.

PIEK und IPC Schulungen für Gruppen

Bei Schulungs- und/ oder Zertifizierungsbedarf von Gruppen für einen der Kurse, den PIEK auf seiner kompletten Schulungsübersicht anbietet, wenden Sie sich an uns. Wir schicken Ihnen die Schulungsbeschreibung und die Preise für die von Ihnen gewählte Zertifizierung. Unsere attraktiven Preise für Gruppen gelten bei Theoriekursen für bis zu 15 Personen und bei praktischen Schulungen für bis zu 10 Teilnehmer. Weitere Informationen bezüglich Gruppenschulungen finden Sie auf der Seite Schulungen. Wünschen Sie maßgeschneiderte standortspezifische Schulungen hilft Ihnen unser Verkaufsteam weiter.

Angebotsanfrage

PIEK erstellt für Sie ein unverbindliches Angebot, das exakt auf Ihre Wünsche und Anforderungen abgestimmt ist. So realisieren Sie Ihre Schulungsziele. Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Teilnehmerzahl eventuell ein Staffelrabatt für Ihr Unternehmen in Frage kommt. Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus. Sie erhalten in Kürze ein Angebot von uns. Sollten sich in der Zwischenzeit noch Fragen ergeben, melden wir uns bei Ihnen.