IPC-6012 Schulung und Zertifizierung ✓

PIEK ✓ Das einzige IPC-6012 Schulungszentrum in Westeuropa ✓ Innerbetrieblich oder offene Registrierung ✓ Ausbildung nur von Master IPC Trainer (MIT) ✓ EMEA weit

IPC-6012 Schulung und Zertifizierung2017-09-04T09:05:31+00:00

Leiterplatten spielen bei der Betriebsfähigkeit und Zuverlässigkeit eines elektronischen Produktes eine große Rolle. Auf Leiterplatten sind Komponenten gelötet oder durch andere Verfahren angebracht. Leiterbahnen führen den Strom zu allen Komponenten und Verbindungen.
Der Einsatz und die Verwendung der korrekten Materialien, abhängig von der erwünschten Betriebsfähigkeit, sind von äußerster Wichtigkeit.
Der IPC-6012 Standard bietet Leiterplattenherstellern (PCB) Richtlinien für die Wahl der verschiedenen Materialien, die für die Herstellung von Leiterplatten notwendig sind. Die Schulung ist auch für Designer geeignet, die mehr über Leiterplattenproduktionsprozesse und eingesetzte Materialien wissen möchten.

Der Standard erfüllt eine verbindende Funktion zwischen einem Kunden und einem Leiterplattenhersteller und gehört zu den wichtigsten Standards bei der Auftragsvergabe von Leiterplatten. Der IPC-6012 ist ein Leistungsstandard der Serie IPC-6010 und der erforderliche Standard für das Festlegen der korrekten Dicken verschiedener Oberflächenveredler, die von der Industrie verwendet werden. Basierend auf dem IPC-6011, beschreibt der IPC-6012 die spezifischen Anforderungen für die Qualifikation und Leistung bei der Herstellung von starren Leiterplatten.

Die Kriterien beziehen sich auf einseitige, doppelseitige und mehrschichtige Leiterplatten mit oder ohne Durchkontaktierungen, vias und micro vias sowie Metallleiterplatinen. Der Standard beschreibt die verschiedenen, verwendeten Materialien wie beispielsweise Laminate, Klebematerial und Metallfolien.

Außerdem findet man Kriterien für die visuelle Inspektion der fertigen Leiterplatten und Inspektion der Teststreife und Schliffe. Auch verschiedene Prüfverfahren, die der Leiterplattenhersteller durchführt, sind beschrieben. In dem Standard wird das Pflichtprüfverfahren für den Stromdurchgang und Isolationsresistenz erläutert. Andere Prüfverfahren wie Thermoschock, Vibration, Spannungsfestigkeit und andere Verfahren, werden auch beschrieben. Sie werden von einem Hersteller auf Kundenwunsch durchgeführt. In dem Standard sind nicht nur die verschiedenen Prüfverfahren beschrieben, sondern auch Prüfungsfrequenzen für verschiedenen Klassen oder Produkte.

Der oben beschriebene IPC Standard wurde von einer Gruppe von Personen entwickelt, die in unterschiedlichen Bereichen der Elektronikindustrie arbeiten. Leiterplattenhersteller wie auch Leiterplattenanwender gehören u.a. dazu. Die Teilnahme der Gruppe an der Entwicklung und regelmäßigen Revision der IPC Standards gilt für alle IPC Dokumente.
IPC veröffentlichte zwei Anhänge, basierend auf dem IPC-6012. Der Anhang IPC-6012 DS enthält die spezifischen Kriterien für Anwendungen in der Raumfahrt. Der IPC-6012 DA umfasst die spezifischen Richtlinien für Leiterplatten schwerpunktmäßig eingesetzt in der Automobilindustrie.

Die Zertifizierungsschulung für den obigen Standard ist relativ neu. Selbstverständlich sind die Mastertrainer von PIEK entsprechend zertifiziert, um die Schulung und Zertifizierung für den IPC-6012 durchzuführen.

IPC-A-6012
Schulungskalender

Die nächsten regionalen IPC-6012 Schulungen

Die Daten auf unserer Webseite für Regionalschulungen sind für Kunden, die nur eine geringe Anzahl von Mitarbeitern oder Personen mit Trainingsbedarf haben.

AnfangsdatumSchulungSpracheVeranstaltungsort 
31. Oktober 2018IPC-6012EnglischHeerlenAngebot anfordern
14. November 2018IPC-6012DeutschBretten (Karlsruhe)Angebot anfordern
16. April 2019IPC-6012EnglischBarcelonaAngebot anfordern
08. Mai 2019IPC-6012DeutschBretten (Karlsruhe)Angebot anfordern
15. Mai 2019IPC-6012EnglischBudapestAngebot anfordern
22. Mai 2019IPC-6012EnglischHeerlenAngebot anfordern
10. September 2019IPC-6012EnglischBucharestAngebot anfordern
17. September 2019IPC-6012EnglischWarsawAngebot anfordern
15. Oktober 2019IPC-6012EnglischTallinnAngebot anfordern
05. November 2019IPC-6012EnglischBarcelonaAngebot anfordern
13. November 2019IPC-6012EnglischBudapestAngebot anfordern
27. November 2019IPC-6012EnglischHeerlenAngebot anfordern
04. Dezember 2019IPC-6012DeutschBretten (Karlsruhe)Angebot anfordern

PIEK bietet diverse Schulungen als Regionalschulungen an. Zusätzlich führt PIEK unterschiedliche Zertifizierungen als maßgeschneiderte Schulung innerbetrieblich (In-Company) durch. Besuchen Sie die Seite Regionalschulungen, um Daten und Schulungsorte zu sehen. Falls Sie eine Regionalschulung für einen oder mehrere Ihrer Mitarbeiter buchen möchten, füllen Sie bitte die Anmeldung aus.

PIEK und IPC Schulungen für Gruppen

Bei Schulungs- und/ oder Zertifizierungsbedarf von Gruppen für einen der Kurse, den PIEK auf seiner kompletten Schulungsübersicht anbietet, wenden Sie sich an uns. Wir schicken Ihnen die Schulungsbeschreibung und die Preise für die von Ihnen gewählte Zertifizierung. Unsere attraktiven Preise für Gruppen gelten bei Theoriekursen für bis zu 15 Personen und bei praktischen Schulungen für bis zu 10 Teilnehmer. Weitere Informationen bezüglich Gruppenschulungen finden Sie auf der Seite Schulungen. Wünschen Sie maßgeschneiderte standortspezifische Schulungen hilft Ihnen unser Verkaufsteam weiter.

Angebotsanfrage

PIEK erstellt für Sie ein unverbindliches Angebot, das exakt auf Ihre Wünsche und Anforderungen abgestimmt ist. So realisieren Sie Ihre Schulungsziele. Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Teilnehmerzahl eventuell ein Staffelrabatt für Ihr Unternehmen in Frage kommt. Bitte füllen Sie untenstehendes Formular aus. Sie erhalten in Kürze ein Angebot von uns. Sollten sich in der Zwischenzeit noch Fragen ergeben, melden wir uns bei Ihnen.

Felder, die mit einem Stern * gekennzeichnet sind, sind Pflichtangaben.

(optional)

(optional)

(optional)

(optional)

(optional)

(optional)