Auditierung in der Elektronikfertigungsindustrie

/Auditierung in der Elektronikfertigungsindustrie
Auditierung in der Elektronikfertigungsindustrie2018-05-17T10:44:34+00:00

Auditierung in der ElektronikfertigungsindustrieProduktion, Logistik, Prozess und wirtschaftliche Unternehmensführung: Auditierungen durch PIEK

Die Fabrikanten und Zulieferfirmen, die für Sie arbeiten, haben direkten Einfluss auf die Qualität Ihrer Produktion und Produkte. Es ist ihre Aufgabe und Verantwortung für eine fehlerfreie Produktion zuverlässiger Produkte zu sorgen. Außerdem muss der Lieferant in der Lage sein Ihre spezifischen Produkte so zu produzieren, dass die Prozesse die IPC Standards erfüllen. Es ist jedoch oft schwierig die Qualität von Fabrikanten und Zulieferfirmen zu kontrollieren. Dabei spielt häufig die geografische Entfernung zu einem Unternehmen eine Rolle.

Die Beratungsabteilung von PIEK führt auf Anfrage internationaler Kunden regelmäßig Audits durch. Dabei werden die folgenden Unternehmensprozesse berücksichtigt: Produktion, Logistik, Umwelt, Arbeitsbedingungen, Sicherheit, Prozesse und wirtschaftliche Betriebsführung.

Während des Audits werden insgesamt mehr als 300 Punkte im Bestückungsprozess kontrolliert. PIEK führt dann Kontrollen bei schwerpunktmäßig drei essentiellen Unternehmensbereichen aus: Wareneingang, Bearbeitung der Produkte und Warenausgang. Durch die Auditierung werden Schwachstellen als auch Verbesserungspunkte aufgedeckt.

Warum ist es sinnvoll für technische und wirtschaftliche Auditierungen von Fabrikanten und Zulieferunternehmen PIEK einzuschalten?

PIEK agiert weltweit und kann auf Grund dessen Ihre Fabrikanten und Zulieferfirmen unabhängig vom Standort beurteilen. Wir können Ihnen bei den folgenden Themen helfen:

  • Gründliche und unabhängige Beurteilungen von Produktionsfirmen weltweit (Standort oder Baustelle)
  • Beurteilung der Fähigkeit Ihres Fabrikanten oder Zulieferunternehmens Ihre spezifischen Aufträge auszuführen
  • Gewährleistung, dass Ihr Zulieferunternehmen und Fabrikant alle erforderlichen IPC Standards und Qualitätsnormen erfüllt
  • Treffen von fundierten Entscheidungen auf Basis unseres detaillierten Beurteilungsberichts

Unsere Beurteilung von Zulieferfirmen und technischen und wirtschaftlichen Auditierungen umfasst:

  • Beurteilung der heutigen bzw. geplanten Arbeitsbelastung und Ausrüstungskapazitäten
  • Beurteilung von Material und Produktkontrollprozesse
  • Beurteilung der Managementstruktur
  • Beurteilung der (Schweißarbeiten), Löt- und Fabrikationsprozeduren
  • Verifizierung des Qualitätsmanagementsystems
  • Auditierung für Qualitätsgewährleistung
  • Kontrolle der Materialhandhabung- und Lagerung
  • Kontrolle der Mitarbeiterqualifikationen und Unternehmensmittel
  • Kontrolle der Fabrikationstechniken

PIEK ist der Ansprechpartner für die elektronische Verbindungsindustrie, auch für Auditierungen. Die Themenbereiche für unsere Audits sind schwerpunktmäßig Produktion, Prozess, Logistik und wirtschaftliche Unternehmensführung. Unsere Auditoren verfügen über umfassende internationale Erfahrung und sind selbstverständlich IPC zertifiziert. Davon profitiert auch Ihr Unternehmen.